Angebote der Kirchen und Religionslehrer




 

Liebe Schülerinnen und Schüle, liebe Eltern,

je länger die Coronakrise andauert, umso wichtiger wird es, dass man über Probleme und Sorgen reden kann, vielleicht gerade auch anonym.

1.Schulseelsorge-Chat für alle Schülerinnen und Schüler

Heute können wir auf vielen Wegen miteinander reden. Chatten ist einer dieser Wege. Und vielleicht bietet eine anonymen Unterhaltung mehr Möglichkeiten für einen offenen Austausch! Deshalb
startet ein Seelsorge-Chat für Schüler/innen und Lehrkräfte. Das Pädagogisch-Theologische Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (Ptz) startet am Mittwoch, den 1. April 2020, ab 9.00 Uhr mit einem Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler und für Lehrkräfte.
Der Chat ist von 9.00 Uhr bis 17.00 jeweils von ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt.
Der Zugang zum Seelsorge-Chat findet sich als eigener Button auf der Homepage https://www.ptz-rpi.de/ sowie
www.kirche-und-religionsunterricht.de


Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute für diese Zeit und vor allem bleiben Sie behütet!

Mit freundlichen Grüßen, auch von Dr. Bayer,
Ihre
G. Bertsch

Co-Schuldekanin Gudrun Bertsch
Evangelische Dekanatämter Reutlingen, Bad Urach-Münsingen